Protestantismus

Wenn die Protestanten, Lutheraner, Calvinisten usw. glauben, der menschliche Wille und Werk sei vollkommen bedeutungslos, da Gott ohnehin Menschen erschaffen hat, die einen zur Verdammung, die anderen zur Glorie; und wenn also das einzige sichtbare Zeichen der besonderen Auserwählung durch Gott, Reichtum und Erfolg ist, dann stellt sich die Frage, ob Jesus Christus selbst, Seine heiligste Mutter Maria und Ziehvater Josef, Seine Apostel: Petrus, Andreas, Johannes und die anderen, sowie viele andere bekannte und heilige Männer und Frauen der Kirche Jesu Christi, ein Zeichen der Verdammung an sich trugen. Da kein einziger von denen reich oder (im weltlichen Sinn) erfolgreich war.

Da dies offenkundiger Unsinn ist, Jesus, Maria oder Petrus seien von Gott erschaffen zur ewigen Verdammung, da sie weder reich noch erfolgreich waren, führt sich der Protestantismus vollends selbst ad absurdum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.