Zuwendung Gottes

Aus welchem Grund sollte Gott sich dem Mensche überhaupt zuwenden? Könnte Er nicht sagen: „Mensch, was habe ich mit dir zu schaffen? Siehe du selber zu!“ ?  Doch Gott tut es nicht. Er erbarmt sich des Menschen und steht ihm bei, in einer Weise, die sich bei weitem nicht allen Menschen erschließt.  Doch was bewegt Gott dazu sich des Menschen zu erbarmen? Wieso tut Er das überhaupt?

Nun es sind Dinge wie diese hier: Seine Liebe, Seine Güte und Seine Barmherzigkeit. Diese sind es, die Gott dazu bewegen, sich des Menschen zu erbarmen. Gott hat Seine eigene Gerechtigkeit gefesselt, mit den „Fesseln der Liebe“: das sind die Nägel, die Seinen Sohn (Gott selbst der Fleisch angenommen hat), an das Kreuz hefteten. Und obwohl Er es absolut nicht zu tun braucht, nicht einmal im Geringsten, tut Er es doch und erbarmt sich des Menschen mit Seiner Liebe, Güte und Barmherzigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.