Gebet

Je weniger der Mensch betet, desto weniger erkennt er die Notwenigkeit des Gebetes.  Und desto stärker entsteht in ihm der Eindruck, das Gebet sei vollkommen überflüssig, bis hin zur inneren Haltung gegenüber dem  Gebt, die geprägt ist vom Hohn und sogar Hass. Ebenso verhält es sich umgekehrt. Je mehr, intensiver und inniger sich der Mensch an Gott im aufrichtigen Gebet wendet, desto mehr erkennt er seine eigenen Schwächen und die unbedingte Notwendigkeit des Gebetes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.